Was ist doch gleich eine Stoffsammlung bei einer Textinterpretation und Formalen Analyse???

March 15th, 2011

Also, was du da machen mußt ist eine Liste, was dir alles in den Kopf kommt, was das Gedicht betrifft. Du kannst mal anfangen mit dem Author und dann Daten und Zeitabschnitte dafür ansammeln. dann, wie heißt das Gedicht , was sind da für Gedanken hineingegangen. Was sind die einzelne Themen (per Strophe) und was sagen sie aus. Vielleicht kennst du andere Poeten, die etwas Ähnliches angesprochen haben. Schreib es auf deine Liste. du kannst auch über die “Technik” des Gedichtes zur Stoffsammlung beitragen, indem du suchst was es da gibt, Reime, Wiederholungen, besonder Wortformulierungen, Sprachrythmen. Es ist ein kleines Wörterbuch-Lexikon was du da erarbeitest.

Diese Stoffsammlung kannst du dann für deine Interpretation und Analyse hinzunehmen als Referenz. Du beziehst also manche Besonderheiten auf ähnliche Äußerungen entsprechend deiner Stoffsammlung.

Also los damit!

Ähnliche posts:

  1. Hilfe bei der Formalen Analyse zum Gedicht von Enzensberger, “Audiosignal vom 15 Mai Störpegel Störabstand”!? Frag doch jemanden aus deiner Klasse, ob er/sie dir helfen … weiter lesen...
  2. was ist eine Textinterpretation? Textanalyse: Es wird analysiert (also genau beobachtet und aufgeschrieben), was… weiter lesen...
  3. Wie zeige ich, dass die eine trigonometrische Funktion gleich der anderen ist? qmOhne die richtigen Klammern kann man Dir dazu nichts sagen!… weiter lesen...
  4. Analysieren und interpretieren einer Kurzgeschichte nach inhaltlichen und formalen Kriterien? Me"Ehret das Alter" mag als Teil einer Sonntagspredigt nach wie… weiter lesen...

Categories: allgemein

Tags: , , , Leave a comment

Comments Feed2 Comments

  1. Si

    Also eine Stoffsammlung kenne ich eigentlich mehr von Erörterungen. Man sammelt Punkte Pro und Kontra das Thema und erstellt daran die eigentliche Erörtrung.
    Bei einem Gedicht könnte damit gemeint sein, dass man erst einmal alles zusammenträgt, was einem inhaltlich und stylistisch am Gedicht auffällt. Also welche Anspielungen und Metaphern (gerade bei Gedichten aus der Sturm- und Drangzeit) darin sind, welches Versmaß, welche stylistischen Besonderheiten (Distichon, Alliterationen, Elipsen usw…). Daraus erstellt man dann den Rest.

  2. Ni

    Also, was du da machen mußt ist eine Liste, was dir alles in den Kopf kommt, was das Gedicht betrifft. Du kannst mal anfangen mit dem Author und dann Daten und Zeitabschnitte dafür ansammeln. dann, wie heißt das Gedicht , was sind da für Gedanken hineingegangen. Was sind die einzelne Themen (per Strophe) und was sagen sie aus. Vielleicht kennst du andere Poeten, die etwas Ähnliches angesprochen haben. Schreib es auf deine Liste. du kannst auch über die “Technik” des Gedichtes zur Stoffsammlung beitragen, indem du suchst was es da gibt, Reime, Wiederholungen, besonder Wortformulierungen, Sprachrythmen. Es ist ein kleines Wörterbuch-Lexikon was du da erarbeitest.

    Diese Stoffsammlung kannst du dann für deine Interpretation und Analyse hinzunehmen als Referenz. Du beziehst also manche Besonderheiten auf ähnliche Äußerungen entsprechend deiner Stoffsammlung.

    Also los damit!

Leave a comment

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes
Feed

http://www.ich-will-lesen-lernen.de / Was ist doch gleich eine Stoffsammlung bei einer Textinterpretation und Formalen Analyse???