Gedichtsinterpretation – Bedeutung der Letzten Strophe ( Familienbild Jacques Prevert )?

October 25th, 2010

Ich kann das gesamte Gedicht nicht sehen, aber kann es sein, das er das Leben im Krieg beschreibt? Also nicht das Leben von Soldaten, sondern von Zivilisten. Das trotz Krieg das Leben im gewohnten Modus mit den üblichen Beschäftigungen weitergeht und ab und zu kommt eine Todesmeldung von einem Verwandten/ Bekannten, welches schon ziemlich zur Normalität geworden ist- der Friedhof/ Tod gehört mit zum Leben.

Suchanfragen für diesen Artikel:

familienbild jacques prevert Gedichtinterpretation,familienbild jacques prevert interpretation,familienbild jacques prevert,familienbild jacques prevert textbeschreibung,Gedichtinterpretation Familienbild,textbeschreibung familienbild,familienbild jacques prevert inhaltsangabe,Aufgaben sprechen und schreiben Familienbild Jacques Prévert

Ähnliche posts:

  1. warum ist der jacques piccard rund nicht quadratisch …? Ich kenne zwar eine Menge “rundlicher” Menschen aber keinen der … weiter lesen...
  2. Analyse und Interpretation von Gedichten? Jo" ...mit google nicht weitergekommen ..." ... ah ja -… weiter lesen...
  3. Wie ist die letzte Strophe zu verstehen? Es könnte um ein Samenkorn gehen, vom Wind weggetragen. Braucht … weiter lesen...
  4. Johann Wolfgang Goethe – Gefunden – 3,4,5 Strophe? Das lyrische Ich hat die Blume mitgenommen. Es hart sie… weiter lesen...

Categories: allgemein

Tags: , , , , , Leave a comment

Comments FeedNo Comments

  1. Cl

    Ich würde da mal folgendes rechnen:

    Das Leihkapital beträgt 5000 Euro, es wird für 1 Jahr geliehen bei einer Verzinsung von 11%.
    Die Formel für die übliche Kapitalerrechnung nach einem Jahr sieht wie folgt aus:

    K= 5000* (1*0,11+1) = 5550

    Die Differenz beträgt 550 Euro, so dass er hier 550 Euro Zinsen nach einem Jahr bezahlen muss.

  2. Bi

    5000*0,11
    = 550; das sind die Zinsen für ein Jahr.

    Wenn du rechnen willst, wie viel er nach einem Jahr zahlen muss, musst du noch die 5000€ dazurechnen, oder du machst einfach:
    5000*1,11=5550
    :)

  3. Co

    5000 x 11% = 550

  4. me

    K x P : 100= Z

    Diese Formel müßte aber in deinem Mathebuch stehen.

  5. wo

    egal um was es geht, % heißt von Hundert,
    also 110 von 1000, also 550 von 5000

    mathematisch: 5000 x 11 : 100

    mit der idiotischen Prozentformel:

    Prozentwert (hier Zinsen) = Grundwert (hier Kapital) x Prozentsatz (hier Zinssatz) : 100 (Rechnung wie oben)

    oder mit der Zinsformel: Z = K*i*p : 100
    mit i=1 Jahr –> Z = 5000 x 11 : 100 (wie oben)

Leave a comment

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes
Feed

http://www.ich-will-lesen-lernen.de / Gedichtsinterpretation – Bedeutung der Letzten Strophe ( Familienbild Jacques Prevert )?