Die Erziehung und Bildung zum modernen Menschen 2-2

September 16th, 2011

Alles lesen
www.youtube.com Grundvoraussetzung für diese staatliche Erziehung (Makarenko nennt das Umerziehung). . nenne ich unser Bildungssystem, wirtschaftliche Erziehung zur Zerschlagung der bürgerlichen werden kann. Und heute Erziehung unter Einfluss der Eltern . . Wertung zu vermitteln. Heute wird Bildung also nur noch mit verloren und produziert wirtschaftlich wertvolle Menschen ohne Wissen, sondern nur Teil 1 ohne Wissen vermittelt, das vorher bewertet natürlich auf Dauer einen Stillstand der gesellschaftlichen Entwicklung und . .

Suchanfragen für diesen Artikel:

content

Ähnliche posts:

  1. Die Erziehung und Bildung zum modernen Menschen 1-2 Teil2 www.youtube.com Angela Merkel mimt die schwäbische Hausfrau. Spart beim… weiter lesen...
  2. erziehung – Hilfe zur Erziehung für mehr als eine halbe Million junge Menschen Hilfe zur Erziehung für mehr als eine halbe Million junge… weiter lesen...
  3. erziehung – Erbgut, Erziehung und Epigenetik prägen den Menschen Zwillingsforschung zeigt, wie sich Gene im Laufe des Lebens durch … Erbgut, Erziehung und Epigenetik prägen den Menschen Zwillingsforschung zeigt, wie… weiter lesen...
  4. erziehung – Rolle von Schule und Eltern: Warum Bildung ohne Erziehung nicht funktioniert Rolle von Schule und Eltern: Warum Bildung ohne Erziehung nicht … weiter lesen...

Categories: Videos

Tags: , , Leave a comment

Comments Feed12 Comments

  1. be

    Nutzen wir lieber unsere Erkenntnisse um diese Missstände zu beseitigen. Und forschen nich wahllos um Probleme zu bekämpfen, welche wir erst erschaffen haben, z.B. Verseuchung der Böden durch Düngen und Pestizide, zugunsten der Monokulturen und GVOS, anstatt traditionell Pflanzen zu kultivieren und Mischanbau zu betreiben. Leider verwenden wir die Wissentschaft häufig um die Ursache der Probleme nicht anzugehen, das System aufrechtzuhalten und die Lösung der nächsten Generation zu überlassen.

  2. be

    Zu einer Ergebnisswissenschaft, welche keine Konsequenzen schreckt und lediglich möglichtst schnell Ergebnisse produzieren will. Diese Disziplin, mit ihren doch so erstaunlichem Potenzial, verwandelt sich in ein Instrument der “ideologischen Unterfütterung”. Es ist nicht so, dass der technische Stand zu niedrig ist, z.B. bei der Nahrungsmittelproduktion, sondern die Verteilung und die stellenweiße Überproduktion, welche Vernichtung der Güter nach sich zieht, dass eigentliche Problem sind.

  3. be

    Lehrt den Kindern das Denken und nicht nur das Wissen. Vermittelt ihnnen soziale Kenntnisse und Alternativen. Wenn Wissen alleine hervorgeht ohne ein ausreichendes ethisches Fundament, wird die Wissenschaft zu einer pervertierten Disziplin, welche Leben erschwert und zerstört, anstatt es zu erleichtern und zu erhalten. Reines Wissen ohne soziale Prinzipien ist abzulehnen, dies führt uns auf das ethische Niveau, der Waffenindustrie, des Manhatten-Projekts oder der grünen Gentechnik.

  4. be

    Die Bildung wird zerschlagen. Kinder von kleinst auf Konditioniert und Indoktriniert, bis sie zu dem erwünschten Ergebnis werden, kritiklosen Konsumkrüppeln, welche glauben Glück im materiellen zu finden, in den Grenzen unseres Systems, was zudem alternativlos und unantatsbar ist. Der Staat wird sein Privileg des Verbildens nicht aufgeben und massiv Widerstand leisten es erinnert an Orwell 1984, in der die Familie als Keimzelle für Unpersonen und Gedankenverbrechen angesehen wird.
    Sapere Aude!

  5. be

    Drei große Feinde die jeder Herrschaftsapparat zerschlagen muss, um sich zu erhalten, gleich in welcher Gestalt er hervortritt oder durch wen er verkörpert wird, sind: 1. Ideale, 2. eine intakte Familie, welche einen Rückhalt bietet und Werte vermittelt, 3. eine Bildung und Erziehung mit dem Ziel einen autonomen, kritischen Menschen hervorzubringen, dessen Talente mit Rücksichtnahme auf die Persöhnlichkeit zu fördern sind.

  6. Em

    Ich nenne es System-Konforme Indoktrination.
    Gendermain in diesem Zusammenhang zu erwähnen wäre auch sehr Lehrreich ;-)
    Warum nicht gleich das Konstrukt “Familie” abschaffen, dann könnte man glatt den 12 Stunden-Arbeitstag wiedereinführen…aber geschwind…im Interesse der EuroZone natürlich. Und die Hartz4 Empfänger können schön weiter in den TV glotzen, ohne GEZ zu zahlen. Ja warum nur :-o (iron.)
    Und Leute…immer schön weiter in Riester einzahlen…die brauchen das Geld. :-P

  7. be

    Moin
    Wie heißt das Bild circa 5:10 ?

  8. Fi

    Einfach Klasse Video, bitte weiter so!

  9. da

    Der Kampf im verdummten Kollektiv aufnehmen…lol, ich denke immer wir alle wären aus Evolution enstanden. Da müssten doch nun alle Affen klug handeln?

  10. wa

    ach dieser Mekkeranko war doch sicher ein Kollege von MArx, dem alten Freimaurer

  11. in

    suuuper arbeit!!!

  12. me

    Klasse Beitrag, genau so ist es !!!

Leave a comment

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes
Feed

http://www.ich-will-lesen-lernen.de / Die Erziehung und Bildung zum modernen Menschen 2-2