17.1.2014 Wien heute Vorbereitung Akademiker Ball

November 22nd, 2014

Wien heute zu zu NOWKR, Akademikerball und Platzverbot.

Ähnliche posts:

  1. 31.1.2013 ORF Wien heute: Vor dem Wiener Akademiker Ball Video Bewertung: 1 / 5 Read more [...]… weiter lesen...
  2. 22.7.2014 ORF ZIB: Akademiker Ball-Demonstrant verurteilt Ein Jahr Haft, davon vier Monate unbedingt. So lautet das… weiter lesen...
  3. Wien Heute – Marian Kogler: Österreichs jüngster Akademiker Erste Hilfe Karriere: Akademiker, fürchtet euch nicht!: Vollbeschäftigung - und… weiter lesen...
  4. !!CHAOS, ZERSTÖRUNG, GEWALT!! | Akademikerball 2014 Ein schwarzer Tag für Wien,... Am Freitag den 24.01.2014 kam… weiter lesen...

Categories: Videos

Tags: , , , Leave a comment

Comments Feed7 Comments

  1. Th

    Was heißt hier beide Seiten vor Gewalt schützen ich lach mich tot – Die
    Ballgäste werden sicher in Ihrne Anzügen, Smokeings und Ballkleidern eine
    Straßenschlacht gegen die Polizei und die Zecken anfangen. Die Gewalt geht
    hier einzig und allein von ein paar Gruppen der Demo aus aber auch wenn es
    nur eine Minderheit ist so Distanziert sich niemand von dem schwarzen Block
    im Gegenteil er wird auch noch gratis nach Wien chauffiert.

  2. To

    wie unreflektiert ist denn diese berichterstattung bitte

  3. Sa

    Mieser Bericht, natürlich hat ein Fernsehsender auch eine politische
    Einstellung, aber dieser Sprecher hätte etwas weniger angewidert klingen
    können. Jährliche Nazi-Treffs sind sehr üblich in Österreich – darüber
    sollten sie Wind machen und keine Angstmache ins Leben rufen vor sozialen
    Organisationen, die sich für mehr Toleranz einsetzen.

  4. St

    Egal ob links oder rechts, als deutscher politisiert man nicht im Ausland.

  5. Ma

    Herr Guggenbichler mimt den “Scheinheiligen” äußerst schlecht, muß ich
    sagen… richtig schwach, die Aussage, er fürchte sich vor “Terroristen”.
    Daß die FPÖ eine Partei von Angsthasen ist, wissen wir ja, das plakatieren
    sie ohnehin bei jedem Wahlkampf… Lösungskompetenz hat sie jedenfalls
    nirgends, bei keinem gesellschaftsrelevanten Thema… auch das weiß
    jeder… aber, daß Guggenbichler völlig ausblendet, WARUM es Proteste gegen
    einen Ball gibt, der in der Hofburg abgehalten wird, nämlich weil der
    repräsentativste Ort der Republik dazu missbraucht wird, daß sich die
    massivsten Gegner dieser Republik einen Abend lang selbst feiern,
    verschweigt er…

  6. Su

    Da sieht man’s wieder einmal. Die Gewalt geht immer von den Linken aus!

  7. et

    Dass Holocaust-LeugnerInnen und zum Teil verurteilte RechtsextremistInnen
    in repräsentanten Räumlichkeit des Staates Österreich jedes Jahr ein
    Vernetzungstreffen organisieren (dürfen), ist eine Schande!
    Natürlich besteht das Recht auf Versammlungsfreiheit. Natürlich ist die
    Freiheit des Einzelnen indiskutabel, aber wenn eine Ideologie die Freiheit
    Anderer (“AusländerInnen”, Homosexuelle,…) einschränkt, oder ganzen
    Volksgruppen und Religionen feindlich gegenüber steht, gehört sie und vor
    allem deren Vernetzung VERBOTEN!
    In keinem anderen europäischen Land würden Neonazis oder SympathisantInnen
    in repräsentativen Orten das Tanzbein schwingen.
    Eine Schande für ganz Österreich!

Leave a comment

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes
Feed

http://www.ich-will-lesen-lernen.de / 17.1.2014 Wien heute Vorbereitung Akademiker Ball